Haus Aringer

Entwurf für ein Einfamilienhaus in Oberbayern,
250 qm Nutzfläche und Garage, zweigeschossig und ausgebautes Dach

 

Über einen Vorplatz an der Zufahrtsstrasse gelangt man über eine kleine Treppenanlage zum Haus, das in der Tiefe des leicht ansteigenden Grundstücks liegt.

Es wird eine grösstmögliche individuelle Nutzung der einzelnen Räume unter Berücksichtigung der Aussicht und Himmelsrichtungen gewünscht.

Aus den Nutzungen heraus entwickelt sich der Grundriss des Hauses nahezu symetrisch. Der mittlere Bereich ist der allgemeinen Benutzung vorbehalten: Treppe, Foyer, Bibliothek, wobei das Zentrum in jedem Geschoss frei gehalten ist – Orte für Begegnungen.
Im Feng Shui ist die Mitte die harmonisierende glückbringende Energie der Erde, die Leere.

   
next   >>   Wohnen an der Isar   >>   Wohnen im Prenzlauer Berg 
next   >>  
Wohnen mit Alpenblick   >>   Wohnen in der Stadt   >>   Wohnen im Voralpenland
 

Liebe BesucherInnen! "Ich wohne nicht mehr, ich lebe jetzt!", schrieb mir eine junge Kundin, die ihre Wohnung nach meiner Feng Shui Beratung einfach nur richtiger eingeräumt hat...
mehr..