Wohnen an der Isar

Neugestaltung einer 160qm Altbauwohnung nach Feng-Shui-Prinzipien
Innenarchitektur, Farbkonzept, Entwurf diverser Möbel

 

Die 6-Zimmer-Wohnung wird bei permanenter Benutzung einer völlig neuen Wohnform gewidmet. Zwei Personen finden in den Räumen je Arbeits- und Wohnraum. Die Doppel-Flügeltür zwischen den beiden Arbeitszimmern wird wieder geöffnet und es wird dadurch mehr Grosszügigkeit und Leichtigkeit erreicht. Die beiden Wohnräume sind weit voneinander getrennt, um gewünschten Rückzug zu ermöglichen. Zwei Zimmer werden für gemeinsame Nutzung als Esszimmer und Salon vorgesehen.

Der Grundriss der Wohnung ist unregelmäßig und damit unharmonisch. Er weist Fehlbereiche auf, die bei der Umgestaltung ausgeglichen werden.

Die Möblierung der Einzelräume ist auf den Gesamtgrundriss, die Funktionen in den Räumen und die derzeitigen Benutzer abgestimmt sowie Blickrichtungen von Arbeiten und Wohnen optimiert. Dementsprechend harmonisiert sie den Grundriss. Das Farbkonzept symbolisiert die Elemente in den entsprechenden Bereichen und ist Ausgangsbasis für die Raumgestaltung und -einrichtung. Wesentliches Prinzip der Massnahme ist es, sowohl die sehr schöne Substanz der Altbauwohnung wie auch die vorhandene Einrichtung zu respektieren und in die Neugestaltung harmonisch zu integrieren.

next   >>   Haus Aringer   >>   Wohnen in der Stadt   >>   Wohnen im Prenzlauer Berg
next   >>   Wohnen mit Alpenblick   >>   Wohnen im Voralpenland

 
 

Liebe BesucherInnen! "Ich wohne nicht mehr, ich lebe jetzt!", schrieb mir eine junge Kundin, die ihre Wohnung nach meiner Feng Shui Beratung einfach nur richtiger eingeräumt hat...
mehr..